Ernst Lassacher

Warum bist du der FPÖ beigetreten?

Die FPÖ war für mich damals schon die Partei, welcher Werte wie Heimat, Tradition und Freiheit wichtig waren. 1988 bin ich der Partei beigetreten. Ein weiterer Grund war auch, weil die FPÖ für die Rechte der österreichischen Bevölkerung eintrat.

 

Welche Aktivität oder Aktion mit der Partei sind dir noch besonders in Erinnerung?

Die Nationalratswahl 2013, bei der ich als Spitzenkandidat im Wahlkreis 5C Pinzgau, Pongau, Lungau für die FPÖ Salzburg einen großen Wahlerfolg mit 23.9% 24.955 Stimmen und ein Plus von 5,7%  sowie 1440 Vorzugsstimmen erreichen konnte.

Der Parteiausschluss von Karl Schnell und seinen Abtrünnigen aus der FPÖ. Dieser reinigende Schnitt war für die FPÖ Salzburg wichtig und zielführend, denn seither ist die Partei mit Marlene Svazek an der Spitze wieder auf dem richtigen Weg.

Die Bundespräsidentenwahl 2016 mit dem FPÖ Spitzenkandidat Ing. Nobert Hofer, welcher das bisher beste politische Ergebnis für die FPÖ im Lungau einfahren konnte.

 

Warum sollen die Salzburger Jugendlichen am 15. Oktober wählen gehen?

Es sollte jeder Salzburger Jugendliche das Wahlrecht für sich in Anspruch nehmen. Er kann dadurch selbst über seine Zukunft sowie über die politischen Verhältnisse in Salzburg/Österreich direkt mitbestimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*